Webinar recording

Vier Schritte, um digitale Veränderungen nachhaltig zu verankern

08.10.2019

Der „Transition-to-Line-Ansatz” von Campana & Schott.

Digitalisierungsinitiativen führen zunehmend zu starken Anpassungen bestehender Organisationsstrukturen. Die umgesetzten Veränderungen treffen häufig zum Ende der Initiative auf eine starre „Alt“-Organisation. Damit die Wirkung dieser Projekte nachhaltig Nutzen zeigt, muss die Transition strukturiert angegangen werden. Unser bewährter „Transition-to-Line-Ansatz“ bietet hierfür konkrete Lösungsstrategien.

Sie erfahren:

  • Mit welchen vier Schritten eine nachhaltige Überführung einer Digitalisierungsinitiative in die Linie gelingt.
  • Wie Sie notwendige Veränderungen in der Organisation identifizieren und bewerten, um die Herausforderung einer digitalen Transformation zu meistern.
  • Wie Sie den Arbeitsbereich einer neuen Zielorganisation abgrenzen.
  • Warum eine erfolgreiche Schnittstellenanalyse innerhalb des Unternehmens notwendig ist, um neue Organisationseinheiten zu etablieren.
  • Welche Change-Management-Maßnahmen zur erfolgreichen Verankerung beitragen.

Download-Formular ausfüllen und CS Webinar jetzt ansehen

* Mandatory fields