#TeamPlayer

Christian ist ein echtes Organisationstalent: im Züricher Office und als Familienvater.

„Viele Bälle in der Luft halten.“

2007 war Christian Schmid einer der ersten Mitarbeiter unseres Züricher Büros. Heute ist er als Delivery Manager für einen Großteil unseres Schweizer Projektportfolios verantwortlich – und Vater von zwei Kindern.

Du bist vor über zehn Jahren direkt von der Uni bei CS eingestiegen. Was hat dich an dem Job gereizt?

Im Consulting-Angebot von CS spielt Projektmanagement eine Schlüsselrolle – das hat mich interessiert. Auf meine Bewerbung folgten sehr angenehme Gespräche, unter anderem mit Christophe und Eric. Das Ergebnis war, dass ich der zweite Mitarbeiter bei CS in Zürich wurde. Ich konnte also in den letzten elf Jahren nicht nur viel Projektarbeit machen, sondern auch unsere Präsenz in der Schweiz mit aufbauen.

Seitdem ist viel passiert: Du bist mittlerweile Delivery Manager und zweifacher Vater. Wie bekommst du das alles unter einen Hut?

Das verlangt natürlich Organisationstalent. Die Möglichkeit, meine Arbeit flexibel einzuteilen, hilft mir dabei sehr: in den Kita-Ferien früher gehen können, dafür aber umgekehrt auch mal nach Feierabend von zuhause ein wichtiges Telefonat führen – das ist ein Geben und Nehmen. Und man muss natürlich offen mit allen Beteiligten kommunizieren. Das gilt für Kund:en und die Kolleg:innen , aber natürlich auch für meine Partnerin, die einen ähnlich anspruchsvollen Job hat wie ich. Mittlerweile sind wir da ein sehr eingespieltes Team!

Wie sieht denn aktuell dein Arbeitsalltag aus?

Sehr abwechslungsreich. Primär verwalte ich als Delivery Manager einen Großteil unseres Schweizer Projektportfolios und weitere Projekte über die ganze Welt verteilt. Das bedeutet: Ich stelle sicher, dass wir profitabel arbeiten, unsere Kolleg:innen interessante und passende Aufgaben haben und die Kund:innen happy sind.
Daneben bin ich auch operativ in Projekten tätig. Aktuell unterstütze ich einen unserer Kund:innen bei einem typischen „Business Transformation“-Thema: Wie müssen wir die Prozesse gestalten, damit sie den zukünftigen Anforderungen an das Business gerecht werden? Und wie nehmen wir die Mitarbeiter:innen auf diesem Weg mit – denn erst  durch sie werden die Neuerungen zum Erfolg? Weil jeder unserer Kund:innen ganz unterschiedliche Mitarbeiter:innen und Prozesse hat, ändern sich meine fachlichen Herausforderungen kontinuierlich.

Und die doppelte Herausforderung „Beruf und Familie“ wird dir nicht manchmal zu viel?

Im Gegenteil. Meine Familie hilft mir sehr dabei, zwischendurch abzuschalten. So bekomme ich wieder frische Energie für den Job und kann mich voll und ganz auf dieProjekten bei unseren Kund:innen konzentrieren.
Davon profitiert auch ein weiteres berufliches Herzensanliegen von mir: der konsequente Ausbau unseres Standortes in Zürich. Ich bin überzeugt, dass wir noch sehr viel Potenzial in der Schweiz haben, das darauf wartet, aktiviert zu werden. Es wird also auch in Zukunft garantiert nicht langweilig! 

Du möchtest mit Menschen wie Christian zusammenarbeiten? Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du hier.

Weitere Job Stories

 

Du willst mit uns Veränderungsprozesse bei unseren Kund:innen gestalten? Entdecke, in welchen Positionen Du Dich aktuell einbringen kannst – als Studierende:r, Berufseinsteiger:in oder als Fach- oder Führungskraft. Sollte keine passende Position für Dich dabei sein, freuen wir uns über Deine Initiativbewerbung.
Wir bieten vielfältige Bachelor- und Masterarbeitsthemen – insbesondere in unseren Schwerpunktbereichen. Selbstverständlich kannst Du Dich auch mit Deinem eigenen Thema bewerben.
Eindrücke, Geschichten und Blicke hinter die Kulissen von Campana & Schott.
Du willst uns persönlich kennenlernen? Wir sind regelmäßig auf Messen und sonstigen Veranstaltungen vertreten - hier eine Übersicht der Termine.

Lerne uns persönlich kennen

* Pflichtfelder