16.08.2022

Campana & Schott unterstützt eine Transformation im Projekt „SuedLink“

TenneT TSO GmbH baut auf Experten für Grossprojekte.

Campana & Schott unterstützt TenneT bei der Umsetzung seines Grossprojekts „SuedLink“, das Verbraucherregionen im Süden mit den Energiequellen im Norden Deutschlands verbinden soll. Es handelt sich um die weltweit längste Gleichstrom-Erdkabelverbindung und ist somit das grösste Netzausbauprojekt Deutschlands und Europas. In Anbetracht der Komplexität des Vorhabens war TenneT auf der Suche nach einem Partner zur Optimierung der Strukturen im Projekt, um das Vorhaben erfolgreich umzusetzen. Aufgrund der vertrauensvollen Partnerschaft auf Augenhöhe seit 2013 sowie der tatkräftigen Unterstützung bei zahlreichen TenneT Projekten konnte die TenneT auch bei dieser Herausforderung auf Campana & Schott als Experten für Grossprojekte und Organisationsentwicklung bauen.  

Tennet

Herausforderungen für den Kunden

Seitdem eine neue Regierung im Bundestag vertreten ist, liegt der Fokus noch stärker als zuvor auf Umweltthemen, wie z. B. regenerativen Energien und nachhaltiger Energieumwandlung. Mit Inkrafttreten des Netzausbaubeschleunigungsgesetzes von 2011 wird vom Bundestag eine 700 Kilometer lange Stromleitung quer durch die Bundesrepublik gefordert, die von mehreren Firmen geplant und gebaut werden soll. Bevor mit der Bauphase begonnen werden kann, muss das Vorhaben geplant und genehmigt werden. Eine der Vorhabenträgerinnen, die TenneT TSO GmbH, plant und setzt das Projekt mit um. Das Unternehmen erstellt mit der Hilfe von Dienstleistern beispielsweise Genehmigungsunterlagen, die anschliessend von der Bundesnetzagentur geprüft und freigegeben werden.  

Der Weg zum Ziel

Campana & Schott hat 2021 die Neustrukturierung innerhalb des SuedLink-Projekts strategisch, planerisch und operativ umgesetzt, ohne dabei das laufende Projekttagesgeschäft zu stören. Hierzu gehörten in enger Abstimmung mit TenneT die Anpassung der gesamten Organisation, die Ausarbeitung entsprechend neu zugeschnittener Rollenbeschreibungen, die Strukturierung, Anpassung und zuweilen auch Neugestaltung von Prozessen und die Definition sowie Gestaltung einer Verantwortlichkeitsmatrix (RASCI). Synchron dazu haben die Beraterinnen und Berater die Optimierung der Vertragsstrukturen mit über 200 Nachunternehmern gesteuert. Auf Basis der engen Zusammenarbeit mit TenneT und eines eingespielten Teams von Campana & Schott konnten alle Herausforderungen effektiv und effizient gemeistert werden und damit die partnerschaftliche, vertrauensvolle sowie erfolgreiche Zusammenarbeit erneut bestätigt werden. 

Mit neuen Strukturen zum Erfolg

Dank des Vertrauens zu Campana & Schott für diese Herausforderung im Vorhaben SuedLink kann die TenneT nun auf eine verbesserte Organisationsstruktur aus Rollen, Verantwortlichkeiten, Prozessen, Organigrammen und Verträgen mit Nachunternehmern zugreifen. Infolge dieser Optimierung kann sich SuedLink auf die Planungs- und Genehmigungsphase sowie dem anschliessenden, erfolgreichen Bau konzentrieren und damit einem elementar wichtigen Meilenstein in der Energiewende näherkommen.