Best Practice

OSRAM

03.07.2018

Campana & Schott unterstützt OSRAM beim „Techfest Munich“.

Beratung und Entwicklung für das transparente Bürogebäude.

Beim Techfest Munich entwickelten Programmierer, Kreative und Unternehmer vom 14. bis 17. Juni in München innovative Projekte in verschiedenen Themenbereichen. Dabei traten die Teilnehmer in sogenannten Challenges gegeneinander an. Im Themenbereich "Quantified Earth and Space" forderte OSRAM die Teilnehmer heraus, Lösungen für das transparente Bürogebäude mit seinen tausenden Sensoren zu schaffen. Bei der technischen Vorbereitung der Challenges erhielt OSRAM Unterstützung von Campana & Schott.

Als offene IoT Plattform und als digitales Ökosystem stellte OSRAM den Teilnehmern die eigene IoT-Plattform "LIGHTELLIGENCE®", sowie IoT-Controller von Beckhoff und innovative Sensorik von Steinel zur Verfügung. Campana & Schott sorgte bereits im Vorfeld mit einer Teil-Architekturberatung sowie der Entwicklung einer Gateway-Software zwischen den etablierten Standards für die Kommunikation und den Datenaustausch im Umfeld der Industrieautomation, der sogenannten OPC Unified Architecture (OPC-UA), und der OSRAM LIGHTELLIGENCE® für eine kurzfristige Bereitstellung der Komponenten.

Über OSRAM

OSRAM ist ein weltweit führender Lichthersteller mit einer mehr als 100-jährigen Geschichte. Das Unternehmen versteht sich als fokussierter Lichttechnologieanbieter in den Bereichen Automobil- und Spezialbeleuchtung, optische Halbleiter sowie Leuchten, Systeme und Lösungen. Das Produktportfolio reicht von Hightech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien, wie Infrarot oder Laser, bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten.